Integrierte Planung: Was das Rathaus mit den Hochstraßen zu tun hat

In der politischen Diskussion zur Zukunft des Rathauses zeichnete sich Anfang September 2020 die Tendenz ab, das Rathaus abzureißen und räumlich leicht versetzt auf dem Areal neu zu bauen.

Wirtschaftliches, kundenorientiertes und Ressourcen schonendes Bauen sind dabei von den Fraktionsvorsitzenden genannte Kriterien. Durch den Abriss würden große Flächen frei werden.

Optimierungen von Planung und Bau der Stadtstraße

Das Areal des Rathaus-Centers hatte sich die Stadt bereits 2019 gesichert. Vor diesem Hintergrund sieht die Stadt Ludwigshafen Optimierungen von Planung und Bau der Stadtstraße.

Erste Überlegungen haben ergeben, dass durch vorsichtige Anpassungen, insbesondere einer geringen Verschiebung nach Süden, deutliche Verbesserungen für die Bauabläufe und damit kürzere Bauzeiten und geringere Verkehrsbeeinträchtigungen erzielt werden könnten.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2020 dem Abriss des Rathauses und des Rathaus-Centers zugestimmt und den Weg frei gemacht für die Prüfung einer optimierten Streckenführung der Stadtstraße. Mit dieser Grundsatzentscheidung folgte der Rat einstimmig dem Vorschlag der Verwaltung. Gleichzeitig erteilte er der Verwaltung das Mandat, eine Überprüfung der bisherigen Trasse der Stadtstraße auf den Weg zu bringen. Für den Neubau des Rathauses soll eine ergebnisoffene Standortprüfung erfolgen.