Ist-Zustand Hochstraße

  • Fachplaner*innen haben die Hochstraße Nord nach einem durch den Bund vorgegebenen und standardisierten Verfahren untersucht.
  • Die Brücke weist große Schäden und bauliche Mängel auf mit Folgen für die Standsicherheit. Eine Sanierung der bestehenden Brückenabschnitte ist wirtschaftlich nicht möglich.
  • Starke Belastung der Hochstraße Nord durch den Lkw-Verkehr.
  • Ergebnis der Untersuchung: Abriss und Bau einer neuen Straße stellen die einzig wirtschaftliche und nachhaltige Lösung dar.
  • Der Bund stimmt der Erneuerung der Hochstraße Nord aus technischen und gesamtwirtschaftlichen Gründen zu.
  • Eine von der Stadt Ludwigshafen beauftragte Ingenieurgemeinschaft untersucht gemeinsam mit Fachleuten aus der Stadtverwaltung viele unterschiedliche Lösungsvarianten.
  • Bund und Land machen frühzeitig deutlich, dass nur die Förderung einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Lösung für die überregional wichtige Verkehrsader in Frage kommt. Dies kann nur ein Neubau erfüllen.