Wie kann ich mich beteiligen?

Der Auftakt zum digitale Bürgerdialog zur neuen Brücke ist am Mittwoch, 27, Oktober: Um 18 Uhr startet das Online-Bürgerforum mit Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, Baudezernent Alexander Thewalt, Beigeordneter Andreas Schwarz sowie den Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie Verkehrsplanern der Stadtverwaltung. Das Online-Bürgerforum findet als Videokonferenz statt und wir live auf www.ludwigshafen-diskutiert.de gestreamt.

Wer an der Videokonferenz teilnehmen möchte, sollte ab 17.45 Uhr auf die städtische Dialogplattform www.ludwigshafen-diskutiert.de schauen. Dort wird der Link veröffentlicht, zur zum digitalen Bürgerforum führt. Platz im digitalen Raum ist für 200 Personen. Im Bürgerforum erläutert die Verwaltung ihre Planungen sowie die weiteren Schritte und stellt sich dann den Fragen und Hinweisen der Teilnehmenden. Wer einfach "nur“ zuschauen möchte, verfolgt das Bürgerforum auf live auf www.ludwigshafen-diskutiert.de.

Zweiwöchiger Online-Dialog

Dort startet im Anschluss an das Bürgerforum ein rund zweiwöchiger Online-Dialog. Expertinnen und Experten der Verwaltung steht dann wieder Rede und Antwort. Außerdem möchte sie erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern bei den nun kommenden Planungsschritten wichtig ist.

Online-Sprechstunde zum Abschluss

Abschluss der Dialogphase ist am Mittwoch, 10. November. Wieder um 18 Uhr laden OB Steinruck und Baudezernent Thewalt sowie die Fachverwaltung zur Online-Sprechstunde auf www.ludwigshafen-diskutiert.de ein. Über einen Live-Chat direkt auf der Website können Interessierte Fragen stellen, Hinweise geben und so in einen Dialog mit der planenden Verwaltung treten.