Worum geht es?

Die Hochstraße Nord ist marode und muss ersetzt werden. In Verbindung mit einer intensiven Bürgerbeteiligung hatte der Stadtrat im März 2014 sowie im März 2015 die wegweisenden Entscheidungen hierzu getroffen und der beauftragten Planungsgemeinschaft und der Verwaltung weitere Aufgaben gestellt. Davor wurden unterschiedliche Ersatzvarianten für die Hochstraße aus unterschiedlichen Blickwinkeln bewertet und diskutiert. Dem schlossen sich intensive Planungsphasen an, die 2018 in die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM) mündeten. Mit dem Straßenbauprojekt einher geht das Stadtentwicklungsprojekt City West – Raum für neue Stadtideen. Aufgrund der Sperrung der Hochstraße Süd sollen die Arbeiten an der Hochstraße Nord nun verschoben werden, um sicherzustellen, dass der Verkehr in der Metropolregion bewältigt werden kann. Ein wichtiger Schritt ist die schnelle Erarbeitung eines Sicherungskonzeptes.