In die Planung für den Abriss der Hochstraße Nord und den Bau der Stadtstraße wurde bereits viel Geld investiert. Ist das nun umsonst gewesen?

Nein, ohne die bisher aufgewendeten Mittel für Planungskosten wäre das laufende Planfeststellungsverfahren nicht möglich gewesen. Wenn dieses Verfahren voraussichtlich im Jahr 2020 mit dem Planfeststellungsbeschluss endet, ist die Voraussetzung dafür geschaffen, dass die Stadt nach dem Neubau der Pilzhochstraße unmittelbar mit dem Abriss der Hochstraße Nord und dem Bau der Stadtstraße beginnen kann.