Warum ist die Stadt Ludwigshafen für die Hochstraßen zuständig, wenn sie doch vor allem von Pendelnden aus dem Umland genutzt wird?

Es ist richtig, dass die Hochstraße Süd vor allem von Pendlerinnen und Pendlern genutzt wird und die Hochstraße Süd eigentlich eine Bundesstraße ist; sie heißt ja auch offiziell B 37. Bei der Hochstraße Nord ist es ähnlich, ihr Name lautet offiziell B 44. Dennoch liegt die Baulast bei der Stadt Ludwigshafen. Hier gilt die Regelung, dass Kommunen, die mehr als 80.000 Einwohnerinnen und Einwohnern haben, die Baulast für Bundesstraßen, die in ihrem Stadtgebiet liegen, tragen müssen. Die Stadt Ludwigshafen hat bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass sie die hohe Last der überörtlich genutzten Hochstraße nicht alleine schultern kann. Das Land Rheinland-Pfalz und der Bund haben ihre Unterstützung zugesagt, auch der Landesbetrieb Mobilität als übergeordnete Straßenbaubehörde ist eingebunden. Angesichts der jetzigen Sperrung hat sie das Gespräch mit den Nachbarstädten und dem Landkreis gesucht, um sich über Umleitungen und Verkehrsführungen abzustimmen.