Warum kommt die Stadtverwaltung zu diesem Zeitpunkt auf die Idee, ihre Planungen zu überprüfen?

In derart komplexen Planungsverfahren ist es normal, dass man Pläne immer wieder überprüft und aufgrund von veränderten Rahmenbedingungen Verbesserungen oder auch Risiken bewertet. Aus den jüngsten Gesprächen mit den Fraktionsvorsitzenden zur Zukunft des Rathauses ergab sich aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit die erkennbare Tendenz zugunsten eines Abrisses des Rathauses und eines Neubaus auf dem Areal des Rathaus-Centers. Dadurch ergibt sich die Chance, das komplette Areal zunächst unabhängig von Zwängen zu nutzen.

Die planende Stadtverwaltung hat diese aktuelle Entwicklung zum Anlass genommen, um mögliche Auswirkungen dieser Entscheidung hinsichtlich der Stadtstraße zu überprüfen. Erste planerischen Studien haben nun mögliche Verbesserungen bei den Bauabläufen sowie der Baustellenlogistik aufgezeigt. Insofern nutzt die Verwaltung ein Zeitfenster innerhalb des Planungsprozesses, um Beeinträchtigungen, die durch die Abriss- und Bauarbeiten bestehen, zu verringern.