Wer zahlt das?

Die Kosten für Abriss der Hochstraße Nord und Bau der Stadtstraße sind förderfähig. Das bedeutet, dass sich Bund und Land an den Kosten beteiligen, weil es sich um eine Straße handelt, die von überregionaler Bedeutung ist, die die Vorderpfalz mit Mannheim verbindet. Bei der Voranfrage hat im August 2017 der Bund zugesagt, 60 Prozent der förderfähigen Kosten zu übernehmen. 25 Prozent wird das Land Rheinland-Pfalz tragen, den Rest die Stadt Ludwigshafen. Da die Baupreise derzeit mit einem Satz von 6,7 Prozent pro Jahr steigen, wird die Kostenberechnung vor der Einreichung des Zuschussantrages im Jahr 2019 der aktuellen Marktlage angepasst.