Wie soll das alles finanziert werden?

Für den Abriss der Pilzhochstraße und deren Neubau hat das Land Rheinland-Pfalz am 26. November 2019 die Unterstützung von Bund und Land bei der Finanzierung zugesagt. Konkrete Aussagen dazu können erst getroffen werden, wenn die Kosten feststehen. Dafür muss die Planung abgeschlossen sein. Derzeit erarbeiten Stadtverwaltung und Landesbetrieb Mobilität gemeinsam die erforderlichen Unterlagen dazu. Bei der Hochstraße Nord gibt es bereits seit 2017 Zusagen von Bund und Land, den Abriss der Hochstraße und den Bau der Stadtstraße finanziell zu fördern. Hier liegt die Förderquote bei 60 Prozent Bund, 25 Prozent Land und 15 Prozent Stadt.