Ab 11. Dezember wieder mehr Parkraum in der Berliner Straße

Am Freitag, 11. Dezember, soll die Berliner Straße für den Autoverkehr wieder durchgängig freigegeben werden. Dann sind auch alle Parkplätze wieder zugänglich. Ein wichtiger Schritt, wie der Beigeordnete und Stadt-Kämmerer Andreas Schwarz klarstellt: "Ich freue mich, dass wir mit der Freigabe der Berliner Straße auch wieder mehr Parkflächen zur Verfügung stellen können. Damit kehrt für viele wieder ein Stück Normalität zurück. Unser Dank gilt noch einmal allen für Ihr Verständnis.“

Aufgrund der Abrissarbeiten der Hochstraße Süd und den damit verbundenen Nacharbeiten war die Hälfte der Stellflächen gesperrt worden. Mit Wiederherstellung der Verkehrsfläche wurde die Straße von den Mitarbeitern der Stadt Ludwigshafen auf Schadstellen untersucht. Diese wurden behoben und die Parkplätze nun neu markiert. Für den gesamten Bereich zwischen Berliner Straße und Heinigstraße wurde die frühere Verkehrsführung wiederhergestellt. Erfreulich ist, dass durch das Entfernen der Brückenpfeiler mehr Parkraum entstanden ist. Die Beschilderung wurde dementsprechend angepasst. Wenn die Zufahrt Berliner Straße geöffnet wird, ist die provisorische Zufahrt über die Heinigstraße nicht mehr von Nöten. Sie wird sodann wieder geschlossen. "Wir versuchen auch weiterhin für die Anwohnerinnen und Anwohner in Ludwigshafen Parkzonen einzurichten“, versichert Andreas Schwarz. Besonders in Gebieten, in denen auch Gewerbe ansässig ist, sei das ein wichtiges Bestreben.