Verkehrszählgeräte installiert

Hochstraße Nord

An der Hochstraße Nord wurden am Sonntag, 15. Dezember 2019, zwei Verkehrszählgeräte in Höhe der Abfahrten Rheinuferstraße/Rheingalerie und Oppau montiert. Die Traffic Eyes Universal sind autarke Verkehrszählgeräte, welche mit Infrarot-Detektoren und einer Batterie ausgestattet sind. Hiermit können bis zu acht Fahrzeugklassen detektiert werden. Eine Unterscheidung zwischen PKW und LKW findet statt. Die Einteilung der Klassen erfolgt anhand einer Längenklassifizierung. In den meisten Fällen sind die Detektoren an Lichtmasten befestigt, um den benötigten Erfassungsbereich zu ermöglichen. Mittels einer eingebauten SIM-Karte werden die erfassten Daten an den Verkehrsrechner gesendet. Dort werden die Zahlen aufbereitet.

Im Zuge des GreenCity-Masterplanes wurden insgesamt zwölf Verkehrszählgeräte angeschafft. Zurzeit sind elf Verkehrszählgeräte installiert, so auch auf der Konrad-Adenauer-Brücke und auf der Kurt-Schuhmacher-Brücke und auf der Hochstraße Nord. Es sind weitere Verkehrszählgeräte geplant. Die Maßnahme wurde über die so genannte "Minister-Million" des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.