Verstehen und diskutieren

Blick über die Hochstraßen

Internetseite ludwigshafen-diskutiert.de komplett überarbeitet

Technisch und inhaltlich überarbeitet ist die Internetseite ludwigshafen-diskutiert.de. In ihrem Zentrum steht der Abriss der Hochstraße Nord, der Bau der Stadtstraße, alle begleitenden Planungen sowie die Hochstraße Süd. Als Informationsplattform und als Beteiligungsgedächtnis bietet die Seite einen Überblick über Planungsdetails, Beteiligungsschritte und Entscheidungswege. Gleichzeitig ist sie Dialogplattform, mit der die Stadtverwaltung noch stärker als bisher mit Bürgerinnen und Bürger online ins Gespräch kommen möchte.
Die Internetplattform ludwigshafen-diskutiert.de ist seit 2014 Teil eines mehrfach ausgezeichneten Bürgerdialogs in Ludwigshafen, der Online-Angebote mit Bürgerforen oder geführten Spaziergängen verbindet. Nun haben sich sowohl Aussehen der Plattform als auch Ausrichtung geändert. Nicht mehr nur die Stadtstraße als Ersatz für die Hochstraße Nord und das Gebiet City West stehen im Mittelpunkt, ludwigshafen-diskutiert.de bietet jetzt auch Informationen zur Hochstraße Süd und zum Rathaus-Center. Bürgerinnen und Bürger können sich also auf einer Internetseite über die drei zentralen Vorhaben der Stadt informieren.

Direkt von der Startseite aus sind die drei so genannten Dialogräume zu erreichen, die übersichtlich die wichtigsten Fragen beantworten und ergänzendes Material beinhalten, mit dem sich Interessierte tiefergehend in die Planungs- und Entscheidungsprozesse einarbeiten können. Je nach Planungs- und Entscheidungsstand bietet die Stadtverwaltung dann Online-Dialoge für alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger an. Beispielsweise kann man der Verwaltung Fragen stellen, die diese online beantwortet, oder moderierte Diskussionen zu bestimmten Fragestellungen führen.

Bisherige Beteiligung weiter im Netz

Die Inhalte der „alten“ ludwigshafen-diskutiert.de bleiben erhalten. Sie sind Planungs- und Beteiligungsgedächtnis und künftig über das Archiv auf der neuen Plattform erreichbar. Auf der Startseite des Archivs ist auch ein direkter Zugriff auf die verschiedenen Bürgerdialoge der Vergangenheit möglich. So kann man immer nachvollziehen, wann wie diskutiert wurde und welche Entscheidungen dann getroffen wurden. Gleichzeitig kann über eine Suche auf weitere Informationen und die umfangreiche Bibliothek zurückgegriffen werden.

Bibliothek wird zur Mediathek

Weil nicht nur Dokumente, sondern beispielsweise auch Videos hier abgelegt sind, heißt die Bibliothek auf der ludwigshafen-diskutiert.de nun Mediathek. Zu finden sind hier die aktuell relevanten Gutachten, Berechnungen, Planungs- und Entscheidungsschritte für die verschiedenen Themengebiete