Weitreichende Entscheidungen zu den Hochstraßen

Seit 22. November 2019 ist klar, dass die Pilzhochstraße so geschädigt ist, dass sie abgerissen werden und neu gebaut werden muss. Entsprechende Aufträge hat der Bau- und Grundstücksausschuss am 25. November 2019 erteilt. Mit dem Abriss der Hochstraße Nord und dem Bau der Stadtstraße soll erst begonnen werden, wenn die Pilzhochstraße wieder für den Verkehr genutzt werden kann. Ein Sicherungskonzept für die Hochstraße Nord soll die Standsicherheit für die nächsten zehn bis 15 Jahre gewährleisten. Dazu wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Bau- und Grundstücksausschuss fasst Beschlüsse zu den Hochstraßen